© 1983 - 2014 Bitron GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Sie sind hier:  Startseite > Datenkonvertierung > BDT-Schnittstelle

  Bild vergrößern

Umstieg über die BDT-Schnittstelle

 

Die BDT-Schnittstelle wurde von der KBV eingeführt, um den Wechsel von einem Programm auf ein anderes zu erleichtern.

 

Anfangs wurde diese Schnittstelle vor allem von Herstellern unterstützt, die Ihre Lösungen kollegial angeboten haben und die souveräne Entscheidungsfreiheit Ihrer Kollegen bei der Wahl der Praxis-EDV sicherstellen wollten. Heute verfügen die meisten Arztprogramme über eine BDT-Export-Funktion, mit der alle Patientendaten in nur eine einzige Datei exportiert werden können.

 

Viele Anbieter stellen die BDT-Export-Funktion je nach Wartungsvertrag entweder kostenlos oder kostenpflichtig zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich hierzu bei Ihrem Hersteller. Wenn Sie mit Ihrem bisherigen Programm eine BDT-Export-Datei mit Ihren Patientendaten erstellt haben, können Sie diese Datei über die BDT-Import-Funktion in Med7 übernehmen. Ihre Patientendaten stehen Ihnen danach wie gewohnt in Med7 zur Verfügung.