Praxissoftware seit über 35 Jahren

Aktuelles Update: Med7 – Version 8.51a
(ab Quartal 1/2022)

Um das neueste Update für Med7 zu downloaden, geben Sie bitte unten Ihren Nachnamen sowie Ihre Kundennummer ein und klicken Sie anschließend auf “Update downloaden”.

Aktuelles Update: Med7 – Version 8.51a
(ab Quartal 1/2022)

Um das neueste Update für Med7 zu downloaden, geben Sie bitte unten Ihre Kundennummer sowie Ihren Nachnamen ein und klicken Sie anschließend auf “Update downloaden”.

Informationen zum aktuellen Update

Update-Info lesen

Med7 V8.51  12.01.22
– V8.51a
Verbesserungen:
– Aktualisierung der Barcodes der Corona-10C/OEGD-Formulare
– Neue Version des Covid19-Impfzertifikatmoduls mit Anpassungen für Folgeimpfungen;
die Installation des Updates beginnt automatisch nach dem Klicken auf
die Impfzertifikat-Funktion im Hauptmenü oder per Rechtsklick auf die Funktion.
– Bessere Unterstützung von Audioaufnahmen unter Windows 10 und 11
– V8.51 Einsatz zum Quartal 1/22
Neue Stammdateien, Prüfmodule der KBV

Med7 V8.50 05.01.22
-V8.50g
Verbesserungen für den VSDM-Abrechnungsnachweis
-V8.50f
Verbesserungen für die KV-Quartalsabrechnung
– V8.50e
Allgemeine Verbesserungen.
– V8.50c
Neues KBV-Prüfmodul für das 4. Quartal nach Anpassungen wegen der Log4J-Sicherheitslücke.
Mandantenfunktion: neue Funktionen zum Öffnen der Konnektor-Oberfläche im Webbrowser
und zur Ermittlung der Produkttypversion des Konnektors.
– V8.50b 15.11.21
Verbesserungen.
– V8.50a 06.11.21
Verbesserungen.
– V8.50 Einsatz zum Quartal 4/21

Med7 V8.48  12.10.21
– V8.48e
Allgemeine Verbesserungen
– V8.48d
Verbesserungen des Impfzertifikatmoduls
– V8.48c
Aktualisierung der KVDT-Prüfnummer.
– V8.48d
Impfzertifikat-Modul:
Die neue Med7-Version enthält ein kostenloses Modul zur Erstellung von COVID-Impf- und Genesungszertifikaten. Über die Funktion mit dem Symbol “Coronavirus/Spritze” in der Patientenansicht im Med7-Hauptmenü wird das Modul aufgerufen bzw. beim erstmaligen Aufruf die automatische Installation gestartet.
Bitte Installieren Sie das Modul in dem vorgeschlagenen Verzeichnis.
Danach kann per erneutem Klick auf die auf die Funktion im Hauptmenü ein Impfzertifikat erstellt werden.
Beim ersten Aufruf des Moduls müssen eine Kundennummer und ein Schlüssel eingegeben werden. Bitte geben Sie hier jeweils den Initialschlüssel ein bestehend aus “med7_” und Ihrer Med7-Kundennummer. Lautet Ihre Kundennummer z.B. A1234, so geben Sie ein (alle Buchstaben müssen klein geschrieben sein):

Benutzername: med7_a1234
Schlüssel: med7_a1234

Danach muss der Initialschlüssel geändert werden, indem Sie zweimal einen eigenen Schlüssel eingeben. Dieser muss Zahlen, Kleinbuchstaben und Großbuchstaben enthalten. Bitte notieren Sie den eingegebenen Schlüssel und bewahren Sie die Notiz an einem sicheren Ort auf.

Künftig kann die Anmeldung erfolgen, indem Sie als Benutzername und Passwort jeweils das Wort “admin” eingeben.

Für den Fall, dass die Installation des Impfmoduls nicht direkt über Med7 erfolgt, empfiehlt sich das folgende Vorgehen:
Öffnen Sie Ihren Browser tragen Sie die folgende Webseite ein: https://localhost:8443
In der Regel öffnet sich nun das Anmeldefenster des Impfmoduls EasyTI.
Bitte geben Sie hier als Benutzername und Schlüssel jeweils den Inittialschlüssel ein bestehend aus “med7_” gefolgt von Ihrer Med7-Kundennummer (z.B. med7_a1234) und verfahren Sie anschließend wie oben beschrieben.

Wenn Sie Probleme mit der Verbindung oder bei der Einrichtung haben, schildern Sie uns bitte Ihr Problem per E-Mail an info@bitron.de.

Installationsanweisungen

Nach dem Download beginnen Sie per Doppelklick auf die Datei, z. B. Med7v840.exe, das automatische Update von Med7. Ihre Daten werden automatisch in die neue Version übernommen.

War die Installation erfolgreich, so erscheint beim Aufrufen von Med7 im rechten oberen Bildschirmbereich des Hauptmenüs die neue Programmversion.

Wichtiger Hinweis: Eine aktuelle Java-Version, die zur Ausführung des KBV-Prüfmoduls benötigt wird, können Sie hier downloaden.

* Eingabe erforderlich

Hardware-Mindestvoraussetzungen:

  • Windows 7 / 8 / 10
  • 1 GHz Prozessor
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • USB-Anschluss
  • Festplatte mind. 10 GB
  • Tastatur, Maus
  • Bildschirmauflösung mind. 800×600 Pixel

 

Empfohlen:

  • Windows 8 / 10
  • 1,7 GHz Prozessor oder höher
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • CD/DVD-Brenner
  • Soundkarte, Lautsprecher, Mikrofon
  • Bildschirmauflösung 1024×768 Pixel
  • Älteres zugelassenes KVK-Lesegerät
  • eGK-Lesegerät: Med7 unterstützt die
    zertifizierten eGK-Lesegeräte (stationär und
    mobil) von Orga. Eine Bestellung der
    eGK-Lesegeräte über Bitron bringt Ihnen
    Vorteile und Ersparnisse. Weitere
    Informationen erhalten Sie über unsere
    Hotline, Tel.: 069-8600 6850
  • Drucker: Laser- oder Tintenstrahldrucker mit
    seitlichem Einzug (für den Formulardruck), IBM/Epson-kompatibler Matrixdrucker oder zwei Drucker gleichzeitig mit Umschalter (z.B. Laserdrucker für Briefe und
    Matrixdrucker für Formulare)

 

Med7-Handbuch:

(Bitte mit der rechten Maustaste klicken, dann “Ziel speichern unter…” wählen)

Downloaden